Scholz & Friends Berlin telefoniert für das BAFzA

02.03.2015: Scholz & Friends Berlin verteidigt den Etat für das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen” des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Angelegenheiten (BAFzA) und übernimmt auch 2015 die Öffentlichkeitsarbeit für das Rund-um-die-Uhr-Beratungsangebot. Die Berliner setzten sich in einem Pitch Ende 2014 gegen die Konkurrenz durch. Scholz & Friends Berlin verantwortet damit die Werbung in Print, Digital, Kino und OOH sowie die Partner-Aktivierung und das Community-Management für die Hotline in den sozialen Netzwerken.

Mit dem Etatgewinn setzt die Agentur ihre Zusammenarbeit mit dem BAFzA fort. Scholz & Friends ist bereits seit dem Start des bundesweiten Beratungsangebots im März 2013 für die Öffentlichkeitsarbeit des Hilfetelefons verantwortlich. Ziel der Kommunikation ist es, die Hotline 08000 116 016 weiter bekannt zu machen und gewaltbetroffene Frauen zu ermutigen, die Beratung in Anspruch zu nehmen.

„Wir freuen uns, auch 2015 für die Bekanntheit des Hilfetelefons arbeiten zu können. Gewalt gegen Frauen ist auch in Deutschland erschreckend häufig, deshalb sollte jeder dieses Hilfsangebot kennen”, kommentiert Philipp Mehne, Leiter Beratung bei Scholz & Friends Agenda.