Neue Kampagne von WE DO für die Initiative "SCHAU HIN!"

01.01.2015: Eltern für die Mediennutzung ihrer Kinder zu sensibilisieren, ist das Ziel der Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“. Die Berliner Kommunikationsagentur WE DO communication GmbH hat jetzt eine neue Kampagne für den Medienratgeber für Familien entwickelt, den die Agentur seit 2012 betreut.

Der neue TV-Spot „Schau mir in die Augen“ und ein Printmotiv sollen bei Eltern und Erziehenden das Bewusstsein dafür schärfen, wie wichtig es ist, ihre Kinder aktiv in der Medienwelt zu begleiten. Der Spot wird ab sofort ein Jahr lang bei Das Erste und ZDF regelmäßig ausgestrahlt. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender sind zusammen mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Vodafone und TV SPIELFILM die Partner von SCHAU HIN!.

Im Mittelpunkt stehen Kinder und Jugendliche, die auf der Straße, vor der Schule, im Café oder zu Hause in ganz unterschiedlichen Alltagssituationen zu sehen sind: Die Kamera fährt langsam an sie heran und „schaut“ ihnen in die Augen. Dazu sind kurze, prägnante Statements aus dem Off zu hören: „Er hat 200 Leichen gesehen“ oder „Ihre Fotos kennen Männer in ganz Deutschland“. Im Laufe des Spots wird immer deutlicher, dass es sich um Erlebnisse bei Computerspielen oder in sozialen Netzwerken handelt. „Zeit, sich einzuschalten“ lautet zum Schluss der Aufruf an die Eltern, verbunden mit dem Verweis auf die Website www.schau-hin.info. Hier können sich Eltern umfassend informieren und beraten lassen, wie sie ihre Kinder kompetent bei der Mediennutzung begleiten können. Die Zielgruppe sind Erziehende mit Kindern zwischen drei und 13 Jahren.

„Gerade Heranwachsende brauchen Orientierung und Eltern, die ihnen helfen, sich in dieser rasant verändernden Medienwelt besser zurecht zu finden. Dafür will dieser Spot Eltern motivieren“, sagt gregor c. blach, Geschäftsführer von WE DO. „Die Website von SCHAU HIN! wird daher in dem Spot auch besonders herausgestellt. Denn dort finden Eltern umfangreiche, auch interaktive Angebote, die sie dabei unterstützen, ihre Kinder im Umgang mit Medien stark zu machen.“

Der TV-Spot kann hier angesehen werden: www.schau-hin.info/service/schau-hin-filme.
Screenshots stehen zur freien Verwendung: http://short.we-do.eu/schau-hin-spot.