EXIT beteiligt sich an Sportmarketing-Agentur

03.04.2014: Die Agenturgruppe Exit-Network erweitert ihr
Portfolio. Am 15. März haben sich die Berliner an der erfolgreichen Kölner
Sportmarketingagentur KLINGENBERG SPORT CONSULTING GmbH
(KSPO) beteiligt. Gemeinsam mit Gründer und Geschäftsführer Dirk
Klingenberg wird die Gesellschaft in der Exit-Sports GmbH einen
eigenständigen Kompetenzbereich für Sportmarketing bündeln. Parallel
zieht Dirk Klingenberg ins Management von Exit-Media ein und kehrt
somit auch teilweise zurück an die Spree.
Mit der substantiellen Beteiligung wächst das Exit-Network nicht nur um
erfahrene Mitarbeiter im Sportmarketing, sondern auch um Kunden wie
beispielsweise die Nordstream AG oder Schalke 04. An den Standorten Köln
und Berlin wird damit das Leistungsangebot der Agenturgruppe weiter
ausgebaut und um Beratung, Realisierung sowie Aktivierung von Sport-
Sponsoring-Konzepten erweitert. „Mit der Agentur des früheren Wasserball-
Nationalspielers gewinnen wir nicht nur einzigartiges Know-How sowie
jahrelange Erfahrung im Profisport hinzu, sondern bauen gleichzeitig unsere
besondere Stärke bei der kreativen Entwicklung einzigartiger
Markenerlebniskonzepte nachhaltig aus“, erklärt Stefan Kiwit, CCO im Exit-
Network.