WE DO realisiert für Volkswagen „Friendship Wins“

06.02.2014: Das Olympiafieber hat auch WE DO communication
gepackt: Die Berliner Kommunikationsagentur setzt für Olympia-Sponsor
Volkswagen das Projekt „Friendship Wins“ um. In einem Pitch sicherte sich WE
DO den Etat des Automobilkonzerns und wird während der Olympischen Spiele
Freunde von Athleten mit einem Kamerateam für ein Videotagebuch begleiten.

Von WE DO stammen das Gesamtkonzept, die Social Media- und die PR-Strategie,
das Logo und das Motto der Kampagne. Die einzelnen Filme werden von dem
Hamburger Unternehmen Markenfilm Crossing produziert (Regie: Kai Sehr). Der
Schwerpunkt liegt auf Social-Media-Kanälen: Der Kanal
www.youtube.com/friendshipwinstube startet heute mit einem Trailer, in dem
die Sportstars das Projekt und ihre Freunde vorstellen. Weitere Filme folgen
während der Winterspiele.

Einen ganz persönlichen Blick hinter die Kulissen gewähren die
niederländische Eisschnellläuferin und mehrfache Olympiasiegerin Ireen Wüst,
die russische Biathletin und zweifache Olympiasiegerin Olga Saizewa, die
neuseeländische Snowboarderin Rebecca („Bex“) Sinclair und der deutsche
Shorttracker Robert Seifert. Ihre Freundinnen und Freunde sind mit vor Ort
und fiebern mit den Topathleten mit. Die Star-Geigerin Vanessa-Mae verstärkt
nach ihrer Qualifikation für die Spiele das Friendship Wins-Team und
übernimmt die Schirmherrschaft.

„Die Vertrautheit zwischen den Spitzensportlern und ihren langjährigen
Weggefährten wird außergewöhnliche Einblicke gewähren“, so WE
DO-Geschäftsführer gregor c. blach. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit
mit Volkswagen bei diesem Großereignis. Für unser sportbegeistertes Team ist
es eine besondere Ehre, seine Kreativität in diese internationale
Sportkampagne einzubringen.“ Mit sportlichen Großereignissen von Weltrang
hat die Agentur bereits Erfahrung. So gestaltete WE DO für die FIFA
Fussball-Weltmeisterschaft 2006™ und die FIFA
Frauen-Fußballweltmeisterschaft 2011™ die offiziellen Poster.

Die Olympischen Winterspiele finden vom 7. bis zum 23. Februar 2014 statt.
Im Anschluss treffen sich Athletinnen und Athleten aus der ganzen Welt vom
7. bis zum 16. März zu den Paralympischen Spielen. Wer mit Volkswagen auf
Facebook, Twitter oder Instagram verbunden ist oder den neuen Youtube-Kanal
abonniert, bekommt automatisch Informationen zu den neuen Videos.

„Friendship Wins” auf YouTube: www.youtube.com/friendshipwinstube
Twitter: #FWS2014

Über „Friendship Wins“: Im Rahmen von „Friendship Wins“ unterstützt
Volkswagen sieben Olympia- und Paralympiateilnehmer aus fünf Ländern und
lädt deren beste Freundinnen bzw. Freunde zu den Winterspielen 2014 ein.
Während ihres Besuchs in Sotschi begleitet ein Kamerateam die Freunde,
insbesondere wenn sie die vier olympischen und die drei paralympischen
Athleten in Sotschi besuchen und deren Olympischen Traum miterleben. Unter
der Regie von Kai Sehr entsteht dabei ein authentisches Videotagebuch direkt
aus Sotschi, dessen Episoden während der Spiele auf dem Youtubekanal
www.youtube.com/friendshipwinstube veröffentlicht werden.