Geschäftsführerin von S&F Berlin wechselt die Seiten

28.11.2013: Seitenwechsel für Stefanie Wurst: Als Vorstandsmitglied von Scholz & Friends und Geschäftsführerin von Scholz & Friends Berlin verlässt sie nach 13 erfolgreichen Jahren die Agenturgruppe auf eigenen Wunsch. Im Februar 2014 wird sie auf Unternehmensseite wechseln, um dort eine Top-Position bei einem großen deutschen Blue-Chip einzunehmen.

„Ich möchte Stefanie zu ihrem nächsten großen Karriereschritt herzlich gratulieren”, so Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Group. „Zugleich möchte ich ihr für ihr vorbildliches Engagement und ihren langjährigen Beitrag zum Erfolg von Scholz & Friends danken. Ihr nächster Schritt zu einem bedeutenden deutschen Blue-Chip zeigt die Attraktivität von Scholz & Friends als Arbeitgebermarke weit über die Agenturlandschaft hinaus. Ich wünsche Stefanie alles erdenklich Gute für ihre berufliche und private Zukunft.”

„Es gab und gibt für mich in Deutschland keine interessantere Agentur als Scholz & Friends. Der Ruf von Unternehmensseite kam völlig überraschend; aber es hat genau gepasst”, so Stefanie Wurst.

Stefanie Wurst ist seit 2001 bei Scholz & Friends Berlin und wurde 2003 zur Geschäftsführerin der Berliner Agentur und 2012 als erste Frau in den Vorstand der Scholz & Friends Group berufen.