HELDISCH entwickelt die Herbst-Kampagne des WWF

19.11.2013: Die Gefahr, dass es bald keine frei lebenden Tiger mehr auf unserer Welt gibt, ist nicht gebannt.
Trotz großer Anstrengungen und erster Erfolge gibt es auch Rückschritte: Die Wilderei nimmt wieder zu.
Aufgrund dieser Entwicklung stehen viele Tiere regelrecht auf der Abschussliste. So auch der Tiger.

Mit „Gestern war sie noch da“ verweist die neue, von HELDISCH für den WWF Deutschland entwickelte Herbstkampagne auf das Schicksal dieser letzten frei lebenden, von Wilderei und Zerstörung ihres Lebensraumes bedrohten Tiger.

Die Kampagne zeigt ein Schreckensszenario, wie es sich in freier Natur möglicherweise abspielt:
Die Mutter wird rücksichtslos abgeschossen. Oder sie stirbt aufgrund des Verlustes ihres natürlichen Lebensraumes. Ihre Kinder bleiben kaum überlebensfähig zurück. Ihr Tod ist meist nur noch eine Frage der Zeit. Der WWF will diese Entwicklung stoppen!

Die Kampagne ruft auf, durch eine Spende per SMS Tigerretter zu werden und die Arbeit des WWF Deutschland zum Schutz der letzten 3.200 frei lebenden Tiger zu unterstützen.