Doppelsieg für fischerAppelt beim PR Preis

01.01.2012: Bei der Verleihung des Internationalen Deutschen PR Preis in Wiesbaden konnte sich fischerAppelt mit den Kampagnen „Investmentfonds. Nur für alle.“ und „Deutschland findet Euch“ durchsetzen. Die Aktionen gewannen in den Kategorien Finanzkommunikation (Nur für alle) und Non-Profit-Organisationen (Deutschland findet Euch).

Mit der kanalübergreifenden Kampagne „Investmentfonds. Nur für alle.“ möchte der BVI Interesse und Vertrauen für Investmentfonds bei Verbrauchern schaffen. Das scheinbar komplizierte, intransparente Produkt Fonds soll nahbar und relevant gemacht werden. Dazu setzt die Kampagne auf Emotionalität durch eine ent¬spannte Ansprache, die die Zielgruppe in ihrem Lebensumfeld abholt und die Produktvorteile hervorhebt. „Nur für alle.“ spielt bewusst und augenzwinkernd mit Elementen, die mit der Branche assoziiert werden und bricht mit den bestehenden Konventionen.

Unter dem Motto „Deutschland findet Euch“ startete fischerAppelt für die Initiative vermisste Kinder die erste Social Media-Suche nach vermissten Kindern und Jugendlichen. Um die größte Suchmannschaft Deutschlands aufzubauen, setzte die Kampagne auf die Kraft des größten Social Networks der Welt – Facebook. Die dortige Suchplattform wurde mit unterschiedlichsten Maßnahmen bekannt gemacht. So betrat unter anderem Bayern-Kapitän Mark van Bommel beim Top-Spiel gegen Real Madrid nicht wie gewohnt mit einem Einlaufkind den Rasen, sondern mit dem Foto eines vermissten Mädchens.

Der Internationale Deutsche PR Preis ist die wichtigste PR-Auszeichnung im deutschen Raum und wurde dieses Jahr zum 41. Mal verliehen. Ausrichter sind die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) und das FAZ-Institut.